Toulouser Gänse

Da ich seit meinem siebten Lebensjahr bereits begeisterter Rassegflügelzüchter bin und immer schon größte Begeisterung für Toulouser Gänse hatte, entschloss ich mich anlässlich der Bundessiegerschau 2002 in Frankfurt mir ein Paar dieser mächtigen und ruhigen Gänsrasse zu kaufen.Der Züchter Siegfired Dziomba gab mir zwei sehr schöne Tiere die beide mit SG 94 bewertet waren. Im ersten Zuchtjahr bekam ich leider nur 2 Gössel, aber von höchster Qualität, die ich dann auf Anraten einiger Züchterkollegen im Dezember 2003 in Erfurt zur Bundessiegerschau meldete. Unerwartet aber hoch erfreut machte mein Ganter V 97 Weißes Band und die Gans SG 95 E. Von nun an war meine Begeisterung nicht mehr in Grenzen zu halten.

Und somit stelle ich nun jedes Jahr auf den größten Schauen in Deutschland, meine Tiere der Konkurrenz und den Preisrichtern zur Bewertung.In den folgenden Jahren konnten sich meine Gänse immer wieder an der Spitze mit einigen hohen Bewertungen behaupten. Im Jahr 2010 dann der größte Erfolg meiner bisherigen  Züchterkarriere in Erfurt, dort konnte ich mit zwei V-Noten und einem Hv meinen ersten Deutschen Meistertitel auf Toulouser Gänse erringen und gleichzeiteig den VHGW-Champion über alle dort anwesenden Gänse erringen.Im gleichen Jahr wurde ich dann in Frankfurt Bundessieger und auch Rassesieger des Sondervereins. 2011 setzte ich dann noch eins drauf und errang in Hannover 3 mal die Note V 97 und 2 mal die Note HV  die dann mit 2 blauen Bändern und einem Messeband ausgezeichnet wurden, somit war ich erneut Deutscher Meister. Auf der Bundessiegerschau in Dortmund errang ich dann den Titels des  Bundessieges und das begeehrte Siegerband .Auch der  Rassesieger 2011 ging dann auf mein Konto.. Auf der Europaschau in Leipzig 2012 konnte ich mir dann den Titel des Europameisters sichern und gleichzeitig in jeder Geschlechtsklasse auch noch den Europachampion erringen. Mit 3x der Note V 97 und 2x HV 96 und dem Europaband, dem Leipziger Band sowie dem Siegerband mein größter Erfolg in der Toulouserzucht, der nicht so schnell in dieser Form von mir wieder zu erreichen sein wird.